Die Koordinierungsstelle arbeitet in Trägerschaft der Volkshochschule Hildesheim gGmbH und wird gefördert aus Mitteln des europäischen Sozialfonds, des Landes Niedersachsen, der Stadt und des Landkreises Hildesheim.

Herzlich willkommen

Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft Hildesheim hilft Frauen in Stadt und Landkreis Hildesheim Arbeitsmarktprobleme beim beruflichen Wiedereinstieg abzubauen und unterstützt regionale Betriebe auf dem Weg zu familienfreundlichen Strukturen.

Mit unseren Angeboten helfen wir Ihnen gerne weiter

Unsere Angebote für Sie

Die Berufstätigkeit ist für viele Frauen ein wichtiger Bestandteil im Leben. Die Gründe für einige Zeit aus dem Beruf auszusteigen sind unterschiedlich. Gleich ist jedoch der Wunsch nach einem möglichst leichten Wiedereinstieg. Wir möchten Sie gerne unterstützen, damit dies gelingt. Dabei sollen Ihnen unsere Kursangebote helfen. Sie können aber auch unsere kostenfreie Beratung nutzen. Neu seit Anfang 2019 ist unsere Beratung speziell für Frauen mit Migrationshintergrund. In der aktualisierten Ausgabe des Flyers „Allein erziehen – gemeinsam handeln“ erhalten Alleinerziehende einen Überblick über die bestehenden Angebote und es werden Anlaufpunkte vorgestellt, die helfen und neue Perspektiven entwickeln können.

Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft Hildesheim versteht sich als Bindeglied zwischen den Frauen vor Ort, der regionalen Wirtschaft, den Weiterbildungseinrichtungen sowie den Akteuren des Arbeitsmarktes.

Sie wird gefördert aus Mitteln des europäischen Sozialfonds, des Landes Niedersachsen, der Stadt und des Landkreises Hildesheim.

Wir, das Team der Ko-Stelle, beraten Sie gerne!

Stefanie Greber

Projektleitung

Telefon: 05121 309-6001

 

Franziska Katzenstein

Projektleitung

Telefon: 05121 309-6002

 

Carmen Schrocke

Projektassistenz

Telefon: 05121 309-6003

 

Vanessa Rausch

Projektassistenz

Elternzeit

 

Beratung

Wir bieten Beratung und Informationen zu

  • beruflicher Neuorientierung und Entscheidungsfindung
  • aktueller Arbeitsmarktsituation und Fachkräftenachfrage
  • passgenauen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützungsmöglichkeiten bei Aus- und Weiterbildung
  • Vereinbarkeit von Erwerbs- und Familienarbeit (Kinder/Pflege)

Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns

Ihre Erfolgskurse – unsere Angebote für Sie!

Sie möchten sich beruflich weiterqualifizieren, um mehr Fachwissen zu erhalten?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft Hildesheim bietet in Kooperation mit verschiedenen Bildungspartnern aus der Region Hildesheim ein vielfältiges Angebot an Weiterbildungen, Beratungen und Informationsveranstaltungen.

Auch mit anderen wichtigen Akteuren des Arbeitsmarktes und der regionalen Wirtschaft arbeiten wir zusammen, um die bestmögliche Perspektive für SIE zu schaffen.

Werfen Sie einen Blick in unser aktuelles Kursprogramm:

Unser Weiterbildungsscheck

Mit dem Weiterbildungsscheck unterstützen wir Ihre Aktivitäten zum Erhalt und zur Anpassung von Kompetenzen für den Arbeitsmarkt. Für Kurse auf dem freien Weiterbildungsmarkt erhalten zuschussberechtigte Frauen von uns auf Antrag einen Weiterbildungsscheck.

Die Inanspruchnahme von Zuschüssen mit dem Weiterbildungsscheck setzt eine Beratung in der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft voraus. Die Zusage der Förderung muss vor Beginn der Weiterbildung erfolgen!

Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Beratung und Förderangebote
für zugewanderte Frauen

Wir unterstützen Migrantinnen, dazu gehören geflüchtete Frauen, genauso wie Frauen aus europäischen oder anderen Ländern der Welt, die in der Stadt oder im Landkreis Hildesheim leben, dabei in den deutschen Arbeitsmarkt integriert zu werden. Gemeinsam mit Ihnen finden wir heraus, welche Chancen Sie auf dem Arbeitsmarkt haben oder wie Sie diese verbessern können, wo Sie Ihre Abschlüsse anerkennen lassen können und wie und wo Sie sich am besten bewerben. Wir helfen Ihre Stärken zu erkennen und herauszuarbeiten oder welche Qualifikationen Sie noch benötigen, um in Deutschland qualifiziert arbeiten zu können. Gerne stehen wir Ihnen unterstützend und beratend für Ihr Anliegen zur Seite.

Wir bieten ein speziell für Migrantinnen und geflüchtete Frauen erstelltes Seminarprogramm an.

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungstermin.

Postanschrift:
Bischof-Janssen-Straße 31, 31134 Hildesheim

Telefonische Sprechzeiten:
Mo. – Do. 8:30-16:00 Uhr, Fr. 8:30-13:00 Uhr
Schließzeit Jahresende 23.12.2020-03.01.2021

Diensträume:
Kaiserstraße 15, 31134 Hildesheim (Eingang über Speicherstraße)

Telefon: 05121 309 6003
Telefax: 05121 309 95 6003

Beratung und Termine nach Vereinbarung auch zu anderen Zeiten und an anderen Orten im Landkreis Hildesheim